Forum

Es sind 1364 Beiträge vorhanden.
Der neueste Beitrag ist vom 27.02.24 16:28.
 
Von winfried.seifried
Am 27.02.24 16:28
Titel Andacht zum Hungertuch
Beitrag Heute ist mir durch eine Mail mit diesem:

Der Link zum Video: https://youtu.be/TzBDLfJn2K4

Video zu Ohren und Gesicht gehobnen

Gruß aus Frankfurt
Winfried
Von winfried.seifried
Am 24.02.24 23:57
Titel Pilgermesse in Frankfurt
Beitrag Ich hatte ja einen Stand bei der Pilgernesse am 24.02.2024 am Kirchort Mutter vom guten Rat in Frankfurt Niederrad

Ich hatte dort einen Tisch bekommen und legte die Werbefleyer von der HTW aus sowie die beiden letzten Wallfahrtshefte als Belegexemplare sowie zwei Dokumentationen ebenfalls als Belegexemplare.

Es waren ansonsten noch 16 Stände von allen möglichen Jakobus Gesellschaften aus Deutschland mit meiste 2 Personen besetzt = ca. 40 Menschen. Diese hatten jede Menge Werbeschriften und auch Bücher, die Verkauft wurden = Tonnenweise Papier

Besucher kamen dann ca. 100.
Etwa 15 der HTW-Fleier wurden mitgenommen und ich konnte 15 Menschen, näher, die HTW vorstellen. Einige dieser bekundeten Sie wollen es sich überlegen Teilzunehmen und werden sich über die Adressen im Fleier melden.

Unter den Besucher war auch ein Wallfahrer unserer Schwesternwallfahrt über den ich mich dann auch über Ludwigshafen austauschen konnte. Ein am Jakobus Pilger Stand von Speyer war überrascht von der HTW zu hören und überlegt sich mit uns in Kontakt zu kommen für ein Treffen/Eine Aktion beim Start im kommenden Jahr

Winfried Seifried
Von marcowetter
Am 24.02.24 12:56
Titel Bilder
Beitrag Hier ist der Link, liebe Grüße!

https://twitter.com/HTW_86

Von winfried.seifried
Am 23.02.24 22:47
Titel Noch mal Bilder
Beitrag Wollte mir nochmals mäht Bilder ansehen finde aber keinen Link
Kann mir jemand den Link zusenden
Danke
Von muobabilon
Am 22.02.24 21:27
Titel Nachfolge von Pirmin Spiegel
Beitrag Jetzt ist es bekannt:

Domkapitular Dr. Andreas Frick (Aachen) ist heute von der Deutschen Bischofskonferenz zum Hauptgeschäftsführer des Bischöflichen Hilfswerkes Misereor ab 01.07.2024 berufen worden.

Schauen wir mal, war das für die HTW bedeutet.
Von winfried.seifried
Am 21.02.24 09:08
Titel Info
Beitrag Gestern erhielt ich von der Pilgerstalle des Bistums Limburg ein dickeres Buch mit allen Wallfahren und Pilgerwegen.

Auf Seite 2 fand ich ein Bild von der HTW und im Text die Einladung mit den Daten von 2024 = zu spät.

Ich werde jetzt bei der Pilgerstalle anregen diese Werbung in Zukunft auf den Dezember = meist Anmeldeschluss umzustellen

An sonstem bin ich mit der Nachwuchs Werbung bei der Pilgermesse. Christian hat mir mitgeteilt das er auch kommen wolle

Euch noch eine gesegnete weitere Fastenzeit
Von marcowetter
Am 20.02.24 08:30
Titel Bilder
Beitrag Guten Morgen Winfried,
Du findest die Bilder auf jeden Fall auf x ...Link unten öffnen..da kommen dann auf jeden Fall Fotos:)
X war früher twitter...da sind von jedem Tag viele schöne Fotos ...ich wünsche euch allen einen Tag
Von winfried.seifried
Am 19.02.24 21:29
Titel Bilder
Beitrag von der Hungertuchwallfahrt wurde schon während der Wallfahrt Bilder ins Netz gestellt.
Wo findet man diese

Danke
Von Rsurmann
Am 13.02.24 16:23
Titel In Gedanken
Beitrag Mit Euch unterwegs. Grüße aus Essen.
Reiner und auch im Namen von Rosi
Von muobabilon
Am 10.02.24 21:55
Titel HTW 2024
Beitrag Der Rucksack ist gepackt. Morgen um 8.10 Uhr fährt der Zug und ich hoffe, pünktlich um 18 Uhr in St.Ottilien zu sein.
Ich freue mich auf die Einführungstage.
Heinz-Otto Babilon
Von winfried.seifried
Am 05.02.24 10:49
Titel St. Ottilien
Beitrag Besteht die Möglichkeit von Frankfurt (oder Umgebung) zum Einführungstag nach St. Ottilien mitgenommen zu werden
Von hvogt28
Am 06.01.24 15:40
Titel HTW 2024
Beitrag Liebe HTWler*innen,
eine gute Nachricht: Die HTW 2024 findet statt! Wir werden mit drei Gruppen laufen und in St. Ottilien nahe Augsburg starten. Nachts gibt es eine kleine Ruhepause für alle Gruppen und das Hungertuch bleibt stehen. Um die Strecke bis Ludwigshafen zu bewältigen, wird ein Abschnitt komplett mit dem Bulli durchgeführt.
Viele Grüße vom Sprecherteam
Heinz
Von heimarvogt
Am 11.12.23 12:10
Titel Anmeldefrist
Beitrag Liebe Interessierte an der Wallfahrt und liebe Ehemalige der HTW,
bitte meldet euch schnell zur HTW 2024 an. Es ist nur noch eine Woche bis zum 18.12.23 und wir haben noch nicht die Mindestteilnehmerzahl erreicht. Nachdem wir Corona überstanden haben, wäre es ein lautloses Ende und eine Abstimmung mit den Füßen…
Herzliche Grüße
Heinz und Martina Vogt
Von muobabilon
Am 01.12.23 21:23
Titel ÖPNV-Pilgergruppe zur HTW
Beitrag ÖPNV-Pilgergruppe zur Hungertuchwallfahrt 2024

Bei der 39. Misereor-Hungertuchwallfahrt 2024 wird erstmals eine kleine Pilgergruppe zum Eröffnungsort der Fastenaktion unterwegs sein, die nur öffentliche Verkehrsmittel für die An- und Abreise sowie für die Zwischentransfers nutzt. Als Fußpilger*innen möchten sie gemeinsam Glauben und Solidarität leben und sich für Frieden, Gerechtigkeit sowie die Bewahrung der Schöpfung einsetzen.
Nach den Einführungstagen und dem Aussendungsgottesdienst für alle Hungertuchwallfahrer*innen im Kloster St. Ottilien fährt die Pilgergruppe mit der Bahn nach Landau/Pfalz. Dort startet sie um 16.00 Uhr zur „Hungertuchwallfahrt durch die Pfalz“. Der Pilgerweg führt entlang der Weinstraße bis nach Bad Dürkheim und dann durch die Rheinebene nach Ludwigshafen.

Kosten: Der Teilnahmebeitrag für Misereor in Höhe von 59,00 Euro ist bei der Anmeldung auf das Konto von Misereor zu überweisen.
Die von Dienstag, 13.02.2024 bis Samstag, 17.02.2024, entstehenden Kosten vor Ort sind selbst zu zahlen (ca. 300,00 Euro).

Informationen und Anmeldung findet ihr unter www.misereor.de/htw
Von simone
Am 25.11.23 15:59
Titel Segensgebete
Beitrag Liebe HTWler.
Für die HTW werden noch ein paar kurze Segensgebete gesucht, die wir bei den Übergaben beten können. Wir freuen uns über eure Kreativität und laden ein, ein Segensgebet selbst zu schreiben und via Email an hungertuchwallfahrt(at)misereor.de zu senden.
Aus Zeitgründen müssen wir eine Frist bis 06.12.2023 setzen.
Liebe Grüße vom Treffen in Aachen.
i.A. SIMONE
Von winfried.seifried
Am 06.10.23 13:22
Titel traurige Nachricht
Beitrag Hallo zusammen,

heute hat uns die traurige Nachricht erreicht, dass unser langjähriger Weggefährte und früherer Kollege Karl-Heinz „Kalla“ Grebe gestorben ist.
Kalla ist viele Wege und Aktivitäten mit uns gegangen, nicht nur sinnbildlich, sondern auch auf den Wegen vieler Hungertuchwallfahrten.
Möge er ruhen in Gottes Frieden. R.I.P.

Bitte gebt die Nachricht in die Kreise der HTW’ler weiter.

In Traurigkeit

Winni Montz
Von winfried.seifried
Am 19.09.23 19:13
Titel Werbung für die HTW Nachwuchs
Beitrag Bezugnahme HTW Forum

Werbung für die HTW
Wie in einer der letzten Sitzungen kundgetan habe ich am drei Veranstaltungen für die HTW = Nachwuchs geworben:
1. Bei unserem Netzwerk. Hier wurden die Werbefleier an die Gruppen weitergegeben.
2. Bei unserem Stadtkirchenfest. Hier wurden einige wenige Fleyer mitgenommen
3. Beim Kreuzfest am vergangenen Sonntag in Limburg. Hier hatte ich mich darauf eingelassen einen Stand gemeinsam mit der Pilgerstelle = auf Bitten der Festleitung
Was sich als falsch herausstellte, Es war ein Stand der Pilgerstell und Tobit Reisen. Beide hatten Werbemittel in Hülle und Fülle ausgelegt und auch an die Frau/
Den Mann gebracht, Unser HTW Fleyer ging dabei unter.. Außerdem war das Bistum maile in der Stadt=auf dem Neumarkt(an für sich gut angedacht, jedoch
Nicht schlecht wenn das Familienfest mit Programm (Fußläufig ca., 10 Minuten voneinander entfernet)
Unsere Fleyer waren also kaum beachtet,
Von Beckerheld
Am 08.08.23 17:57
Titel Klaus Braun verstorben
Beitrag Ihr Lieben,
Einige von Euch werden sich vielleicht noch an unseren Mitpilger Klaus Braun erinnern, er ist vor zehn oder zwölf Jahren mitgegangen und war Mitarbeiter von Misereor. Jetzt ist er im Alter von 72 Jahren am 24.07.2023 zu seiner ewigen Wallfahrt aufgebrochen.

Angelika
Von hvogt28
Am 14.05.23 22:06
Titel Baumpflanzaktion
Beitrag Hallo Winfried,
wir haben am 6 Mai an der Dieterskirchel in Rülzheim im Rahmen des Friedensgebetes ein Holzapfelbäumchen gestiftet von Hotti gepflanzt.
Von winfried.seifried
Am 02.05.23 09:37
Titel Baumpflanzaktion
Beitrag IM Programm des Nachtreffens vermisse ich die beschlossene Baumpflanzaktion

Gruß aus Frankfurt
Winfried
Von winfried.seifried
Am 25.04.23 23:06
Titel Treffen
Beitrag Dank Waltraut und Steffi klappt es das ich kommen kann und freue mich auf ein Wiedersehen mit Euch
Gruß aus Frankfurt am Main
Winfried Seifried
Von winfried.seifried
Am 22.04.23 18:48
Titel Treffen in der Pfalz
Beitrag Ich hatte mich nicht gemeldet würde aber gerne teilnehmen.
Nur ginge das wenn es eine alternative Übernachtung gäbe.
Auf LuMa und auch meinen Bett geht es bei mir nicht mehr

Gruß aus Frankfurt
Von martha.wenning
Am 29.03.23 21:46
Titel Renate Rosendahl
Beitrag Liebe HTW´ler, habe heute von Wendelin die Todesnachricht bekommen mit den Daten zur Beerdigung
Ich setze diese hier für euch ins Forum.
Renate war eine sehr eifrige und engagierte Wallfahrerin und ich bin der Meinung wir sollten versuchen wenigstens mit 2 oder 3 an der Beerdigung teilzunehmen.

Der Trauergottesdienst ist am Freitag 31.03.2023
11.00h in der kath. Pfarrkirche St. Otto
Nürnberg-Laufamholz, Moritzbergstr. 73

Die Beisetzung ist am 31.03.2023 um 12.30h auf dem
Mögeldorfer Friedhof
Nürnberg-Mögeldorf, Ziegenstr. 41

Spenden für Pax Christi, Kennwort "Mirna Luka"
DE27 7509 0300 0005 1351 09

Ich glaube es tut Wendelin, der ebenso aktiv bei der Wallfahrt war, gut und nach der Pause durch Corona ist es ein Zeichen für die "HTW-Familie"
Ich selbst habe Zeit und würde gern noch weitere treffen und von Bonn aus evtl. auch mitnehmen.
Hier wäre es dann jedoch wichtig um 8.00h am Bonner Hauptbahnhof zu sein.
Meldet euch über Whats app HTW 2023, in der anderen Whats app-Gruppe bin ich nicht.
Ganz liebe Grüße
Martha
Von winfried.seifried
Am 24.03.23 14:59
Titel + Renate
Beitrag Im gedenken an Ihre berufliche Tätigkeit früher in Frankfurt am Main wede ich Sie mit ins Gebet nehmen und vorschlagen das sie in unser toten und Lebensbuch im Frankfurter Dom eingetragen wird
Von johannesrosendahl
Am 19.03.23 15:57
Titel Trauernachricht
Beitrag Am gestrigen Samstag verstarb meine Mutter Renate nach kurzer schwerer Krankheit - am 19.02. hatte sie Ihnen hier noch gute Wünsche für die Hungertuchwallfahrt mitgegeben. Ihr irdischer Weg ist beendet und so schmerzhaft das für die Hinterbliebenen auch ist, so tröstlich ist doch die österliche Hoffnung, dass wir uns wieder begegnen.
Von Beckerheld
Am 27.02.23 12:20
Titel Alles gut!
Beitrag Ihr Lieben!
Ich bin gut in Aachen angekommen, leider hat mein Handy den Geist aufgegeben, deshalb kein WhatsApp-Eintrag😒.
Vielen Dank für die Gemeinschaft!
Die Karten an Monika werden heute abgegeben.
... und bis wir uns Wiedersehen
Liebe Grüße
Angelika
Von matthias.hey
Am 24.02.23 14:08
Titel Gruppe A - Ein Tuch geht seinen Weg
Beitrag Wir sind unterwegs, die Etappe Rottweil - Balingen, Burladingen - Pfronstetten, Laupheim - Ulm. Das Hungertuch kommt mit den Teiletappen der Gruppen A immer einen großen Schritt näher an Augsburg heran. Die Streckenabschnitte wechseln sich ab, teils Waldwege, aber auch viele Radwege, was leider für die Füße nicht angenehm ist. Das Wetter ist weiterhin stabil und somit die Stimmung in der Gruppe ist gut. Über die Etappenimpulse kommen wir untereinander, aber auch mit unseren Gastgebern immer wieder sehr gut in Gespräch. Das Motto: Was ist uns heilig? - in Verbindung mit dem HT, ist immer ein guter Gesprächsstart. So ist in unseren Austausch immer eine sehr große Bandbreite aus unserem täglichen Leben wiederzufinden. Wenn wir uns mit den Gastgebern unterhalten, hören wir immer wieder auch die Sorgen der Gemeinde, leider sind sie hier nicht allein, denn die letzten Jahre haben auch hier teils tiefe Spuren hinterlassen. Nun sind wir heute in Ulm angekommen. Die Gemeinde Maria Suso war schon 2005 Gastgeber unserer HTW - wir fühlen uns gleich wie zu Hause. Ein Teil der Gruppe besucht jetzt das Ulmer Münster, ein anderer Teil ruht sich aus. Die Staffette mit den drei Gruppen hat leider auch einen Nachteil, die Ruhephasen sind kürzer, die Strecken somit länger. Noch einmal schlafen, dann ist Augsburg erreicht.
Euer Matthais
Von matthias.hey
Am 22.02.23 11:35
Titel Gruppe A - es geht weiter
Beitrag Am Dienstag Abend hatten wir die zweite Etappe von Hinterzarten nach Vöhrenbach. Nach der Einheit und Impuls im Pfarrsaal und dem Abendbrot, wurden die Taschen gepackt. In dem Gespräch haben wir die Themen, Klima, Frauen, Veränderungen und Zukunft sehr breit diskutiert. Aber bevor wir los konnten, mussten wir unsere Fahrzeuge beladen. Da der eine Bus ausgefallen war, musste alles in einen Bulli und einen PKW, das war somit Tetris im Quadrat. Aber die Packmeister haben diese Aufgabe gut gemeistert. Nach der kurvenreichen Anreise haben wir um 22:05 das Tuch von Gruppe C übernommen und sind an der Adler Skisprungschanze von Hinterzarten auf den Wanderweg. Unter dem Sternenhimmel sind wir bei kühlen -2°C unsere Etappe gelaufen. Gegen Mitternacht wurden die Gespräche ruhiger und so sind lange Zeit schweigend gelaufen. Pünktlich um 03:20 Uhr waren wir 10min früher am Übergabepunkt an die Gruppe B. Nach der Quartierübernahme war dann um 04:00 Uhr Bettruhe angesagt und die Gruppe konnte bis 09:00Uhr schlafen. Wir haben dann in aller Ruhe am Aschermittwoch Morgen gefrühstückt und auch hier tolle Gespräche geführt. Nach dem Mittagessen werden wir heute um 13:30 Uhr wieder das Hungertuch übernehmen und den Staffelstab übernehmen.
Grüße
Matthias
Von matthias.hey
Am 21.02.23 15:42
Titel Gruppe A - kleiner Bericht
Beitrag Dieses Jahr begann der Gruppeneinstieg ja dezentral, alle drei Gruppen sind am Sonntag nach dem gemeinsamen Aussendungsgottesdient im Freiburger Münster in ihre Quartiere gefahren. Wir - die Gruppe A nach Glottertal in die Gemeinde St. Blasius. Hier haben wir dann am Montag Morgen einen Kleingruppeneinstieg gemacht und sind bei schönsten Sonnenschein noch mit einem kleinen Abstecher auf den Kandel gefahren, um die große Weitsicht in die Alpen und die Vogesen zu genießen. Als kleine Vorbereitungseinheit sind wir auch noch eine Runde durch die Weinberge gelaufen und uns so auf den nächsten Tag und die erste Laufeinheit vorzubereiten. Da wir in der Gemeinde selber kochen mussten, war hier die Gruppe immer wieder gefordert. Am Montag Abend haben wir mit einem meditativen Impuls den inhaltlichen Teil für diesen Tag beendet.
Der Dienstag Morgen startet mit dem Bullitransfer zum Freiburger Münster, wo wir um 08:00 Uhr die erste Etappe und somit den Startschuss der diesjähren HTW beginnen durften. Das Wetter wurde mit jedem Meter immer traumhafter, sodass wir von zarten 3°C zu Beginn, mit 15°C am Etappenende in Glottertal enden durften. Unterwegs haben wir (bei Windstille und Sonnenschein) unsere erste Einheit am Wegesrand vor den Weinstöchen begonnen. Pünktlich um 11:30 Uhr haben wir das Hungertuch an die Gruppe B übergeben, die nun ebenfalls ihre erste Etappe laufen durften. Wir haben dann das Mittagessen vorbereitet und durften bei der Mahlzeit wunderbare Musik aus dem Pfarrsaal hören, da hier eine kleine Gruppe mit Klavier und Gesang geübt hatte. Der Applaus kam von uns und das Quartett gab noch eine kleine Zugabe. Mit der Musik im Ohr wurde dann schnell der Abwasch gemacht und die Gruppe zog sich wieder in die Schlafsäcke zurück, da heute Abend bereits unsere zweite Laufeinheit kommt.
Von rsurmann
Am 20.02.23 19:22
Titel Gruß
Beitrag In Gedanken bei Euch.
Reiner und Rosi aus Essen mit
Von winfried.seifried
Am 20.02.23 08:54
Titel Gruß aus Frankfurt
Beitrag Zu Beginn wünsche ich Euch einen guten start und freue mich online beim Einkehrten bei Euch zu sein.
Am 14.03. werde ich das Hungertuch und die Aktion bei unserem Senioren Nachmittag vorstellen
Von ReRosendahl
Am 19.02.23 09:04
Titel Gedenken zum Start
Beitrag Liebe Hungertuchwallfahrer! Wendelin dachte heute zuerst an Euch. Er hat das große Tuch für unsere Kirche in der Tasche.Am kommenden Sonntag werde ich es der Gemeinde vorstellen.
Jetzt denken wir sehnsüchtig an Euch und würden so gerne mit Euch gehen, wenn wir noch könnten. - Wir wünschen Euch einen guten Weg, gute Gedanken und Gespräche und ein herzliches Miteinander. Vielleicht kommt Wendelin nach Augsburg.
Mit vielen lieben Grüßen Renate und Wendelin
Von mswike
Am 19.02.23 08:55
Titel Es geht wieder los
Beitrag Auch wenn ich nicht persönlich mit euch Laufen werde, werde ich doch stets mit euch sein!

Ich wünsch euch allen tolle Begegnungen und Gedanken.
Und natürlich einen unfallfreien Weg.

Und bis wir uns wiedersehen...
Von Beckerheld
Am 17.02.23 14:51
Titel HTW 2023
Beitrag Lieber Winfried,
Ich kümmere mich drum.

Liebe Grüße
Angelika
Von winfried.seifried
Am 17.02.23 12:18
Titel HTW 2023
Beitrag Ich habe noch keine Infos ob und wann eine online Zuschaltung am „Einkehrtag“ bei einer Gruppe gibt
Und auch was sonst online mäßig in dieser Woche läuft

Wenn ja bräuchte ich noch die Zugangsdaten

Außerdem hätte ich Interesse am Wallfahrtsheft und dem Botton
Von simone
Am 15.02.23 11:05
Titel virtuelle HTW 2023
Beitrag Bald geht es wieder los!

Parallel zur "realen" HTW von Freiburg/Breisgau nach Augsburg wird es 2023 auch wieder eine virtuelle HTW auf unserer Seite geben.
Wer also - aus welchen Gründen auch immer - nicht vor Ort mitlaufen kann, ist herzlich eingeladen, bei sich zuhause kreativ zu sein, Projekte mit dem Hungertuch anzubieten und - während die Gruppen zwischen Freiburg und Augburg unterwegs sind - ebenfalls für die HTW auf die Strasse zu gehen und Kilometer zu sammeln. Jeder Kilometer zählt!
So können wir wieder kreuz und quer in Deutschland und darüber hinaus GEMEINSAM DEN WEG DER HOFFNUNG GEHEN!!
Tragt eure Kilometer dann bitte wieder auf der entsprechenden Seite ein.
Liebe Grüße.
SIMONE
Von muobabilon
Am 07.02.23 12:01
Titel HTW 2023
Beitrag Noch 14 Tage, dann sind wir wieder mit dem neuen Hungertuch "WAS IST UNS HEILIG" unterwegs von Freiburg nach Augsburg.
Die Vorfreude steigt. Nach zwei "Coronajahren" können wir wieder für MISEREOR auf die Straße gehen.
Von winfried.seifried
Am 03.12.22 19:32
Titel Danke
Beitrag Danke für die Karte an mich vom Treffen in Aachen.
Wäre ich gekommen hätte ich Euch die gesamten Veranstaltungen verhütet
Aber mir geht es wieder soweit gut
Ich grüße nochmals mit einem Danke aus Frankfurt am Main
Von muobabilon
Am 29.11.22 18:28
Titel Brot für die Welt
Beitrag "Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft"
Unter diesem Motto stand der Gottesdienst zur Eröffnung der diesjährigen Spendenaktion des evangelischen Hilfswerks Brot für die Welt am 27.11.2022. Zu Gast war Juliate Malakar, Direktorin von CCDB, Partnerorganisation von Brot für die Welt in Bangladesch. Die Aktion "Brot für die Welt" wird traditionell mit einem Festgottesdienst am 1. Advent eröffnet. Die Evangelische Kirche in Deutschland und "Brot für die Welt" rufen mit der 64. Aktion "Eine Welt. Ein Klima. Eine Zukunft" gemeinsam zu Spenden auf. Im Aufruf zur Spendenaktion heißt es: "Klimagerechtigkeit erreichen wir, wenn sich auch bei uns vieles verändert. Das beginnt mit einer Lebensweise, die Ressourcen in jeder Hinsicht schont."
In der ARD-Mediathek findet ihr den Gottesdienst.
Allen eine besinnliche Adventszeit Heinz-Otto Babilon
Von simone
Am 15.11.22 10:20
Titel HTW 2023 -- Zusatzangebote
Beitrag Hallo, liebe HTW‘ler.

Auf dem letzten Treffen der Zukunftswerkstatt in Köln-Weiß haben wir uns viele Gedanken gemacht und auch konkrete Ideen für die Hungertuchwallfahrt 2023 von Freiburg nach Augsburg gesammelt. Erstmal DANKE an alle, die es in 2021 und 2022 ermöglicht haben, die HTW trotz Corona durchzuführen.

In 2023 wird es zwei zusätzliche – eigenverantwortliche – HTW Angebote geben:
Wir freuen uns schon sehr darauf, 2023 wieder „direkt vor Ort“ die Strecke von rund 300 km zwischen FREIBURG und AUGSBURG zu laufen. Die gelaufenen Kilometer von Freiburg nach Augsburg sollen aber auch in 2023 wieder in einer

Virtuellen HTW 2023

zusätzlich von der gesamten HTW-Familie erlaufen werden.

Außerdem kam beim Treffen der Zukunftswerkstatt die Anfrage auf, ganz konkret zwischen Freiburg und Augsburg miteinander unterwegs zu sein, auch wenn es die Beine und Kondition nicht mehr erlauben, ganze Kleingruppen-Etappen zu laufen und auch des Nachts unterwegs zu sein. So ist der Gedanke einer vorerst sog.

„ÖPNV-Gruppe“ / „ÖPi-Gruppe“

entstanden, die es 2023 versuchsweise geben wird.

Nähere Informationen zu beiden Zusatzangeboten findet ihr in den nächsten Tagen auf der Startseite www.hungertuchwallfahrt.de in der gelben Infobox.
Monika hat nun auch die Anmeldungen zur HTW 2023 aus Aachen verschickt (eMail bzw. per Post). Auch dort wird es einen kurzen Hinweis auf die o.g. zusätzlichen – eigenverantwortlichen – HTW Angebote geben.

Und bis wir uns wiedersehen…!

für die Zukunftswerkstatt
Simone W.
Von heimarvogt
Am 15.09.22 22:46
Titel Martina
Beitrag Das Hungertuch von Emeka Udemba heißt "Was ist uns heilig?"
https://www.misereor.de/mitmachen/fastenaktion/hungertuch

Madagaskar mit dem Leitwort Frau. Macht. Veränderung (Geschlechtergerechtigkeit) steht im Mittelpunkt der Fastenaktion.
Von heimarvogt
Am 10.07.22 18:26
Titel Das neue Misereor-Hungertuch
Beitrag Hier gibt es einen Blick auf das neue Misereor-Hungertuch 2023/2024:

https://www.domradio.de/artikel/neues-misereor-hungertuch-vorgestellt

Viele Grüße

Martina
Von winfried.seifried
Am 22.06.22 17:06
Titel Hacker angriff
Beitrag Hallo einige haben mich oder auch in Aachen angerufen da Sie eine Mail bekommen haben.
Es handelt sich wohl um einen Hacker Angriff oder ???
Ich bin in Frankfurt am Main und mir geht es gut
Also diese Mail umgehend löschen
Dies geschah gestern (21062022) sollten heute oder in den nächsten Tagen eine solche Sache bei Euch nochmal auftauchen bitte umgehend Informieren.
Ich habe Mittlerweile des Datenschutz erhöht und auch das Passwort geändert
Gruß aus Frankfurt am Main
Von winfried.seifried
Am 17.06.22 09:56
Titel Fronleichnam in Frankfurt
Beitrag Endlich konnte man, auch in Frankfurt am Main, wieder Fronleichnam feiern.
Bei der Feier auf dem Römerberg hat der Bischof eine sehr gute Predigt gehalten, ganz in unserem Sinn.
Ausserdem hat er während des Gottesdienstes zwei Zeichen gesetzt, die bisher noch keiner gesetzt hat.
Während der Gabenbereitung ging er zu den Erstkoenikanten(innen) und unterhielt sich mit diesen. Und bei der Kommunionspendung gab er diesen als erstes die Kommunion.
Wer ab der Predigt Interesse hat melde sich bitte bei mir.
Von winfried.seifried
Am 05.04.22 09:51
Titel Klimapilgerweg mit dem Hungertuch
Beitrag Nun am Samstag hat dieser Pilgerweg in der Frankfurter Innenstadt mit Pirmin Spiel und Thomas Schmidt an der Spitze stattgefunden. Es waren ca. 30 Menschen die kamen.
Die HTW war vertreten durch Udo, Karla, Christian und ich.
Bilder davon sowie die gelesenen Texte habe ich Monika und dem Sprecherteam zukommen lassen und bringe Sie für Interessierte zur Hauptversammlung mit.
Am Sonntag dann zelebrierte Pirmin Spiegel noch einen Gottesdienst mit guter Predigt in St. Gallus, den ich besuchte
Von marcus
Am 27.02.22 09:20
Titel Zum Start der HTW
Beitrag Liebe Wallfahrer*Innen
Morgen beginnen wir unsere Wallfahrt. Nicht gemeinsam, aber gemeinsam. Viele machen sich auf den Weg um sich solidarisch mit den Menschen der Welt zu zeigen. In diesem Jahr unter dem Motto „Es geht! Gerecht.“
Nun erleben wir in den letzten Tagen eine große Ungerechtigkeit quasi vor unserer Haustür. Einen Krieg in Europa. Den ganzen Tag werden wir mit Nachrichten über den Krieg in der Ukraine „bombardiert“. Wir sind betroffen, machen uns Sorgen, sind mit unseren Gedanken bei den Menschen in der Ukraine und den Flüchtenden. Einige von uns werden schon aktiv und bieten ganz konkrete Hilfe, was mich sehr beindruckt. Vielen Dank.

Hierzu kommt mir ein Afrikanisches Sprichwort in den Sinn, das mich seit meiner Zeit in der kirchlichen Jugendgruppe meiner Heimatgemeinde begleitet.

„Viele kleine Leute, die an vielen kleinen Orten viele kleine Dinge tun, können das Gesicht der Welt verändern.“

Nicht allen von uns ist es möglich ganz konkret Hilfe anzubieten, aber wir alle können mit unseren Gedanken und Gebeten bei den Menschen in der Ukraine, und den Flüchtenden bzw. Geflüchteten sein.
In den letzten Jahren startete meine Kleingruppe jede Etappe mit einem Moment der Stille und dem gemeinsamen VATER UNSER. Ich möchte euch nun einladen dies auch so zu tun. Startet eure Etappe mit einem kurzen Innehalten und diesem Gebet in Gedanken an alle Menschen denen Ungerechtigkeit widerfährt. In diesen Tagen vielleicht ganz besonders an die Ukrainer.
Auf der Internetseite der Steyler Missionsschwestern habe ich das folgende Gebet gefunden, das mich persönlich sehr anspricht. Vielleicht sprechen wir alle dieses Gebet im Anschluss an das VATER UNSER und starten danach unsere Etappe.

Aus der Tiefe unserer Sorge rufen wir zu dir,
du Gott des Friedens.
Aus der Tiefe unserer Angst rufen wir zu dir,
du Gott des Trostes.
Aus der Tiefe unserer Unruhe rufen wir zu dir,
du Gott der Hoffnung.
Wir erbitten deinen liebenden Beistand für die Menschen in der Ukraine:
Sende ihnen deinen Heiligen Geist, der sie stärkt und schützt.
Wir erbitten deine kraftvolle Führung für die Verantwortlichen und Mächtigen:
Sende ihnen deinen Heiligen Geist, der ihnen Wege des Friedens zeigt.
Wir erbitten deinen reichen Segen für uns und für alle Menschen auf der Welt,
dass wir deinen Frieden annehmen und Boten deines Friedens sind.
Darum bitten wir in Jesu Namen.
Amen.
Dörte Schrömges, Geistliches Zentrum der Malteser, 24.02.2022

Euch allen wünsche ich einen guten Weg. Und bis wir uns wiedersehen haltet Gott dich fest in seiner Hand.
Von winfried.seifried
Am 26.02.22 12:41
Titel Dank von Kamphaus
Beitrag Habe eben einen Dank von Bischof Kamphaus erhalten, auf Grund unserer Gratulation.
Da ich diesen nicht in dieses Forum kopieren kann sende ich diesen an das Spreecherteam und an Udo
Gruss aus Frankfurt bis Morgen
Von heimarvogt
Am 16.02.22 23:24
Titel Anmeldung zur HTW, aber richtig :)
Beitrag Liebe Wallfahrer*innen,

macht ihr mit bei der HTW 2022 und habt das aktuelle Wallfahrtsheft und den Button erhalten?

Wenn nicht, liegt es vielleicht daran, dass ihr - wie bis gestern ich - noch nicht auf den Link in Monikas E-Mail vom 07.02.22 gedrückt habt. Der führt nämlich nicht nur zur Zoom-Anmeldung, sondern zuerst zur Materialbestellung. Anmeldefrist ist spätestens Dienstag! Am Mittwoch wird die Ware nur bis mittags verschickt. Danach bereitet sich Aachen auf den Karneval vor.

Kommt auch in unsere Whatsapp-Gruppe HTW 2022, wenn ihr mögt! Auf dieser Webseite werden die Nachrichten auch zu lesen sein.

Mal sehen, wie viele Kilometer wir zusammen pilgern!

Liebe Grüße

Martina
Von muobabilon
Am 13.02.22 21:35
Titel Hungertuchwallfahrt im Osnabrücker Landd
Beitrag Hallo Wilfried,
schön, dass ihr am 02.03.2022 mit der HTW auf die Frankfurter Straßen wollt. Wir werden vom 28.02. bis 05.03.2022 mit dem Hungertuch im Dekanat Osnabrück-Süd unterwegs sein(ca. 86-113km) und wollen sechs Pfarreiengemeinschaften besuchen/zum Mitwallfahren einladen. Am Mi., 02.03.2022 möchten wir gern mit Prälat Kossen, Lengerich, in Lienen über dass Thema Klimakriese-Landwirtschaft-Ausbeutung in der Fleischindustrie sprechen. Am Sa., 05.03.2022 werden wir die HTW um 17.00 Uhr in Osnabrück mit einem Gottesdienst beenden. Wer Lust hat, mit un mitzugehen kann sich bei mir melden.
Von winfried.seifried
Am 13.02.22 13:06
Titel Hungertuchwallfahrt in Frankfurt
Beitrag Unter Leitung von Thomas Schmidt ist am 02.04.2022 Vormittag´s geplant eine Hungertuchwallfahrt durch die Frankfurter Innenstadt = von der Katharinenkirche zum Dom durchzuführen.
Zum 1,5 Grad Ziel von Mieserer
Mit dem Hungertuch, ggef.: Sandwichs oder Litfaseuel , Laut oder oder
und einer Sammeldose
Wer von den HTW´ler(innen) besonders aus dem Limburger Raum, aber natürlich auch sonst mitmachen möchte bitte umgehend bei mir melden:
Winfried Seifried, Rechneigrabenstraße 14,60311 Frankfurt,069-723122,
winfried.seifried(at)t-online.de
Gruß an alle aus Frankfurt